Medizinproduktsicherheit

Der Beauftragte für Medizinproduktesicherheit nimmt als zentrale Stelle in der KLINIK BAVARIA Kreischa folgende Aufgaben wahr:

  • die Aufgaben einer Kontaktperson für Behörden, Hersteller und Vertreiber im Zusammenhang mit Meldungen über Risiken von Medizinprodukten sowie bei der Umsetzung von notwendigen korrektiven Maßnahmen
  • die Koordinierung interner Prozesse der Gesundheitseinrichtung zur Erfüllung der Melde- und Mitwirkungspflichten der Anwender und Betreiber und
  • die Koordinierung der Umsetzung von Korrekturmaßnahmen und Sicherheitskorrekturmaßnahmen in den Gesundheitseinrichtungen.

Zentraler Kontakt Medizinproduktesicherheit
Email: medizinproduktesicherheit@klinik-bavaria.de






Informationen zur Corona-Pandemielage & Besucheranmeldung

Hier finden Sie aktuelle Informationen zur Corona-Pandemielage und die Besucheranmeldung.
Mehr erfahren

Kontakt

Rezeption:
03 52 06 - 5 50 00

Belegung:
03 52 06 - 5 37 80
03 52 06 - 5 59 90

Verwaltung:
03 52 06 - 5 53 03
03 52 06 - 5 53 02

Zur Kontaktseite