Informationen zur Corona-Pandemielage

Hier finden Sie aktuelle Informationen zur Corona-Pandemielage.
Mehr erfahren

Kontakt

Rezeption:
03 52 06 - 5 50 00

Belegung:
03 52 06 – 5 51 99
03 52 06 – 5 59 90

Verwaltung:
03 52 06 - 5 53 03
03 52 06 - 5 53 02

Zur Kontaktseite

Krankenhausbereich

In unserem Fachkrankenhausbereich können auf einer großzügig ausgestatteten Intensivstation Säuglinge, Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene bereits zu einem sehr frühen Zeitpunkt von der Intensivstation oder Neugeborenenstation des Akutkrankenhauses übernommen werden. Dies ist dann der Fall, wenn kein unmittelbar lebensbedrohlicher Zustand mehr besteht, aber weiterhin eine intensivmedizinische Überwachung und Behandlung notwendig ist. Es stehen mehrere Beatmungsplätze für noch maschinell beatmete Patienten zur Verfügung.


Personell und technisch sind alle Möglichkeiten für eine medizinisch wie rehabilitativ erstklassige Pflege und Therapie vorhanden. Vorrangiges Ziel ist es dabei, neben der Vorbeugung und Behandlung von Komplikationen die natürlichen Erholungsvorgänge im Gehirn nach Kräften zu unterstützen und zu fördern.

Ist die intensivmedizinische Behandlung abgeschlossen, kann die anschließende Akutrehabilitation der sog. Phase B beginnen.